Aus unserem Gartenblog: Gärten im Schnee / Gefrorene Gärten

Gärten im Schnee

Ein kleiner Spaziergang durch unsere Gärten nach dem ersten Schneefall des Jahres:

weiterlesen

Gefrorene Gärten

Am Neujahrstag war alles draußen mit einer dicken Schicht aus Raureif überzogen. Man fühlte sich wie in einem Wintermärchen.

Da die letzten Winter doch recht matschlastig waren, konnte ich mir dieses spektakuläre Naturschauspiel nicht entgehen lassen. Gut eingepackt ging ich direkt morgens mit dem Fotoapparat raus in den Garten.

weiterlesen

Jetzt erhältlich: Tanya tanzt Tango, der neue Roman von Jutta Langhirt

Tanya tanzt Tango

Buenos Aires im Dezember 2015.

Tanya und die Autorin Jula haben einen reinen „Mädelstrip in die argentinische Hauptstadt geplant. Sie sind beste Freundinnen vom Kindergartenalter an.
Jula glaubt, dass sie alles voneinander wissen.
Doch bereits während des Fluges bringt Tanya das Urlaubsprogramm völlig durcheinander.
Sie stellt Jula noch im Flugzeug kurzum den neuen Mann an ihrer Seite vor. Er ist ein geheimnisvoller Typ mit bewegter Vergangenheit, ein Charmeur, der nun Tanya auf Händen tragen will. Jula hat arge Zweifel, dass diese Liaison gut geht, schließlich liegt ihr, sehr viel am Wohlergehen der Freundin.
Nach und nach offenbart ihr Tanya noch mehr unausgesprochene Tatsachen.
Ausgerechnet in Buenos Aires werden die Freundschaft und die Gefühle der beiden Frauen auf eine harte Probe gestellt.
Dieser Roman erzählt nicht nur Tanyas Lebensgeschichte, sondern berichtet, in die Handlung eingebunden, von Land und Leuten Argentiniens. Die Handlung ist Julas freier Fantasie entsprungen. Die Eindrücke der Metropole rund um die argentinische Hauptstadt basieren auf Reiseerfahrungen der Autorin und ihres Mannes.
Dieser Roman erzählt nicht nur Tanyas Lebensgeschichte, sondern berichtet, in die Handlung eingebunden, von Land und Leuten Argentiniens.
Die Handlung ist Julas freier Fantasie entsprungen. Die Eindrücke der Metropole rund um die argentinische Hauptstadt basieren auf Reiseerfahrungen der Autorin und ihres Mannes.

Erhältlich in unserem Gartenladen oder online bei bod!

Weihnachtsbaumverkauf 2016

Ab dem 3. Dezember bieten wir geschlagene Nordmanntannen (Abies nordmanniana) an.

Des Weiteren haben wir unter anderem schöne Koreatannen (Abies koreana), Zuckerhutfichten (Picea glauca ‚Conica‘) und Serbische Fichten (Picea omorika) als verpflanzte Ballen- bzw. Containerware vorrätig.

Geschlagene Nordmanntannen (Abies nordmanniana)
Geschlagene Nordmanntannen (Abies nordmanniana)
Zuckerhutfichten (Picea glauca 'Conica') als Containerware
Zuckerhutfichten (Picea glauca ‚Conica‘) als Containerware

Amberbäume – Die Herbstfärber

Wenn es um Gehölze mit einer sensationellen Herbstfärbung geht, kommt man an den Amberbäumen (Liquidambar) nicht vorbei.

Der Standort sollte sonnig bis halbschattig liegen. Der Boden muss durchlässig, frisch bis feucht sein.

Unser Sortiment:

Liquidambar formosana (Chinesischer Amberbaum)
Wird ein 6-7 m hoher Baum mit orange-roter Herbstfärbung.

Liquidambar formosana (Chinesischer Amberbaum)
Liquidambar formosana (Chinesischer Amberbaum)
Liquidambar formosana (Chinesischer Amberbaum)
Liquidambar formosana (Chinesischer Amberbaum)
Liquidambar formosana (Chinesischer Amberbaum)
Liquidambar formosana (Chinesischer Amberbaum)

Liquidambar orientalis (Orientalischer Amberbaum)
Ein 7-10 m hoher Baum mit roter Herbstfärbung.

Liquidambar orientalis (Orientalischer Amberbaum)
Liquidambar orientalis (Orientalischer Amberbaum)

Liquidambar styraciflua (Amerikanischer Amberbaum)
Ein mittelgroßer Baum (bis 15 m) im Herbst rot-violett.

Liquidambar styraciflua (Amerikanischer Amberbaum)
Liquidambar styraciflua (Amerikanischer Amberbaum)
Liquidambar styraciflua (Amerikanischer Amberbaum) als Hecke in unserem "Garten am Wasserfall".
Liquidambar styraciflua (Amerikanischer Amberbaum) als Hecke in unserem „Garten am Wasserfall“.
Korkleisten von Liquidambar styraciflua (Amerikanischer Amberbaum)
Korkleisten von Liquidambar styraciflua (Amerikanischer Amberbaum)

„Amberbäume – Die Herbstfärber“ weiterlesen

Neue Beiträge aus unserem Gartenblog: Der Asia-Garten / Der Heidegarten

Der Asia-Garten

“Garten der wohlklingenden Blätter” so lautet die Übersetzung des chinesischen Schriftzuges über dem Mondtor.

Die Stilelemente dieser 2011 geschaffenen Idylle sind der hölzerne Tempel, der Zengarten mit Steinlaterne, Kranich- und Schildkröteninsel, Teich mit Trittsteinen, verschiedene Bambusarten, die Mauer mit ihren Ziegeln aus China und winterharten Pflanzen asiatischen Ursprungs.

weiterlesen

Der Asia-Garten

Der Heidegarten

Heidekräuter waren lange Zeit ein Klassiker in den Gärten. Leider wurden sie von modernen Gartenstilen verdrängt. Kaum ein Gartenbesitzer weiß noch die Schönheit und Vielfalt dieser Moorbeetpflanzen zu schätzen.

In unserem Heidegarten zeigen wir eine Kombination von Heide, Gehölzen und Gräsern. Eine Blütenfülle ist nahezu ganzjährig garantiert.

weiterlesen

Der Heidegarten