NEUHEIT! Japanische Kätzchenweide – Salix gracilistyla ‚Mt Aso‘

Die Japanische Kätzchenweide ‚Mt Aso‘, eine Selektion aus Japan, wurde nach dem größten aktiven Vulkan Japans (Aso-San) benannt.

Das Besondere an der Sorte sind die ab Januar erscheinenden rosa bis roten Blütenknospen. Von Februar bis März beginnt je nach Witterungslage die eigentliche Blütezeit. Die Blütenkätzchen verfärben sich dann von rosa in dunkelgrau und blühen letztendlich gelb.

Bei Bienen und Hummeln sind diese Blüten sehr beliebt.

Die Zweige eignen sich auch gut zum Antreiben im Haus. Bereits nach drei Tagen im Warmen öffnen sich die Knospen.

Wir haben diese Neuheit derzeit als Strauch und auf Stämmchen veredelt im Angebot. Solange der Vorrat reicht.

Japanische Kätzchenweide (Salix gracilistyla 'Mt Aso')
Japanische Kätzchenweide (Salix gracilistyla ‚Mt Aso‘)