Aktionsbündnis für besseres Wachstum: Mykorrhiza-Pilze

„Mykorrhiza“: Dieser Fachbegriff steht für wahre Wachstumswunder aus der Natur. Denn er bedeutet, dass Pflanzen und Pilze eine Lebensgemeinschaft eingehen – und zwar zum beiderseitigen Vorteil. Der Pilz, der in oder um die Pflanzenwurzeln herum wächst, stellt den Pflanzen unter anderem Wasser und Mineralien zur Verfügung, während die Pflanze den Pilz mit Kohlenhydraten und Pflanzenvitaminen versorgt. Diese seit Jahrmillionen bewährte Zusammenarbeit in der Natur ist landläufig bekannt unter Waldbäumen, die in einem Bündnis mit Pilzen leben.

Das Prinzip funktioniert aber auch bei den Pflanzen in unseren Gärten: Sie wachsen besser, blühen prächtiger und tragen größere Früchte, wenn sie in einer Allianz mit geeigneten Pilzen leben.

„Aktionsbündnis für besseres Wachstum: Mykorrhiza-Pilze“ weiterlesen

Die Schneeforsythie – Mandelduft im Vorfrühling

Im Vorfrühling überrascht die Schneeforsythie (Abeliophyllum distichum) uns mit ihren weißen Blüten, die denen einer Forsythie ähneln und stark nach Mandeln duften.

Der zierlich wachsende Strauch wird etwa 1,5 bis 2 m hoch und eignet sich besonders für die Einzelstellung in sonnigen Lagen.

Ebenfalls ein Highlight ist die purpurrote Herbstfärbung dieses leider viel zu selten gepflanzten Gehölzes, dass in seiner natürlichen Heimat (Korea) vom Aussterben bedroht ist.

Schneeforsythie (Abeliophyllum distichum)
Schneeforsythie (Abeliophyllum distichum)

Langhirts Gartenblog: DER LAVAGARTEN

Der etwa 18 Quadratmeter große Lavagarten befindet sich im Eingangsbereich der Baumschule Langhirt.

Da der Boden in diesem Teil des Geländes zu lehmig für einen Garten mit trockenheitsliebenden Pflanzen war, musste der Untergrund mit frischem gesiebten Mutterboden und Dachgartensubstrat aufbereitet werden.

weiterlesen

Lilienblüte im Lavagarten

Zaubernüsse

Die Blütezeit der Zaubernüsse (Hamamelis) beginnt bald!

Ein Überblick unseres Sortimentes:

Hamamelis x intermedia ‚Arnold Promise‘
Der Klassiker mit primelgelben bis schwefelgelben Blüten.

Hamamelis x intermedia 'Arnold Promise'
Hamamelis x intermedia ‚Arnold Promise‘

Hamamelis x intermedia ‚Aurora‘
Die Spitzen der Blüten sind cremegelb, werden dann zur Mitte hin bronzegelb und an der Basis kupfrig rot. Die Blüten duften süßlich. Eine hierzulande noch recht unbekannte Sorte und ein Tip für den Gehölzliebhaber.

Hamamelis x intermedia 'Aurora'
Hamamelis x intermedia ‚Aurora‘

„Zaubernüsse“ weiterlesen

Langhirts Gartenblog: DER GARTEN AN DER BLAUEN BRÜCKE

Der Garten an der blauen Brücke ist einer der jüngsten Gärten, die wir in unserem Betrieb angelegt haben. Er liegt an einer steilen Böschung, die parallel zu einem natürlichen Bachlauf verläuft, der die Gärtnerei in zwei Hälften teilt.

Um das Areal überhaupt nutz- und begehbar zu machen musste ein schmaler Weg längs in den Hang getrieben werden. Die Errichtung der Stützmauer aus Naturstein war unumgänglich um das starke Gefälle des Geländes abzufangen.

weiterlesen

Der Garten an der blauen Brücke

Ginkgo

Der in China heimische Baum ist eine robuste, krankheits- und schädlingsresistente Bereicherung für jeden Garten und zugleich eine lebende Legende.

Ein Überblick unseres Sortimentes:

Ginkgo biloba
Der Klassiker von säulenförmigem bis breitausladendem Wuchs, wird 8-20 m und etwa 2,5-8 m breit. Da Ginkgo als sehr schnittverträglich gilt, ist er auch für kleinere Gärten oder gar als Kübelpflanze geeignet. Es handelt sich um männliche Pflanzen.

Herbstfärbung von Ginkgo biloba
Herbstfärbung von Ginkgo biloba

Ginkgo biloba ‚Globus‘
Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hier um eine Kugelform, die etwa einen Durchmesser von 1,5 m erreicht.

„Ginkgo“ weiterlesen