NEUHEIT! Japanische Kätzchenweide – Salix gracilistyla ‚Mt Aso‘

Die Japanische Kätzchenweide ‚Mt Aso‘, eine Selektion aus Japan, wurde nach dem größten aktiven Vulkan Japans (Aso-San) benannt.

Das Besondere an der Sorte sind die ab Januar erscheinenden rosa bis roten Blütenknospen. Von Februar bis März beginnt je nach Witterungslage die eigentliche Blütezeit. Die Blütenkätzchen verfärben sich dann von rosa in dunkelgrau und blühen letztendlich gelb.

Bei Bienen und Hummeln sind diese Blüten sehr beliebt.

Die Zweige eignen sich auch gut zum Antreiben im Haus. Bereits nach drei Tagen im Warmen öffnen sich die Knospen.

Wir haben diese Neuheit derzeit als Strauch und auf Stämmchen veredelt im Angebot. Solange der Vorrat reicht.

Japanische Kätzchenweide (Salix gracilistyla 'Mt Aso')
Japanische Kätzchenweide (Salix gracilistyla ‚Mt Aso‘)

Langhirts Gartenblog: DAS HANGBEET

Das im letzten Jahr angelegte Hangbeet in meinem Garten (siehe Beitrag: Umgestaltung von Bastians Garten)  hat sich prächtig entwickelt. Die im Herbst gepflanzten Stauden, Gehölze und Gräser sind alle gut über den Winter gekommen. Mittlerweile (August) haben die Pflanzen „zu gemacht“, es ist kaum noch Erde zu sehen. So hat der Hang Halt und Wildkraut-Bewuchs wird unterdrückt.

weiterlesen

Bienenfreundliche Gehölze

Monotone Landschaften, Pestizide und Krankheiten machen Bienen und Hummeln das Leben schwer. Sie sind aber für die Bestäubung vieler Blütenpflanzen unersetzlich. Nur mit ihrer Hilfe ist es beispielsweise möglich, daß unsere Obstgehölze Früchte tragen.

Caryopteris clandonensis 'Blue Balloon' (Bartblume)
Caryopteris clandonensis ‚Blue Balloon‘ (Bartblume)
Hibiscus 'William R Smith' (Garteneibisch)
Hibiscus ‚William R Smith‘ (Garteneibisch)

Hier haben wir eine Liste mit besonders bienenfreundlichen Gehölzen erstellt:

„Bienenfreundliche Gehölze“ weiterlesen

Langhirts Sommergarten

Eine kleine Episode von Jula Langhirt

„Frau Langhirt, haben Sie eine Idee, was ich meiner Freundin zur FGP am kommenden Samstag mitbringen könnte?“ fragt mich die Kundin als ich sie freundlich begrüße und meinen bekannten Spruch sage:
„Sie schauen sich erst einmal um. Es gibt so viel in unserer Baumschule zu sehen.“

Frau K. Kenne ich schon einige Jahre. Sie ist eine liebenswerte Person, die stets eine große Auswahl an Stauden und besonderen Gehölz trifft. Hierfür benötigt sie Zeit. Sucht sich jedoch ohne zusätzliche Beratung ihre Auswahl selbst zusammen. Heute nicht.

„Langhirts Sommergarten“ weiterlesen